XR-Serie

Vertikal-Bearbeitungszentren für höchste Industriestandards

Die Bridgeport® XR-Serie wurde für die höchsten Industriestandards gebaut. Sie erfüllen und übertreffen die Anforderungen jeder anspruchsvollen spanabhebenden Hochleistungs-Fertigungsumgebung. Die Vertikal-Bearbeitungszentren der XR-Serie kombinieren die Erfolgserfahrungen und das fortschrittliche Designkonzept der Marke Bridgeport mit den Vorteilen der Hardinge® Präzisions-Werkzeugmaschine in einer neu konzipierten Hochleistungsmaschine. Ideal für alle, die nach erhöhter Kapazität, Bearbeitungseffizienz und besserer Allround-Leistung suchen.

XR 760 / XR 1000
Motorleistung Hauptspindel (S6 40%) 26 kW
Spindeldrehzahl (max) 12.000 min-1
Verfahrwege X, Y, Z
XR 760
XR 1000

760 mm x 610 mm x 610 mm
1.020 mm x 610 mm x 610 mm
Aufspannfläche
XR 760
XR 1000

1.000 mm x 600 mm
1.200 mm x 600 mm
Aufnahmekegel CT 40 oder BT 40 oder SK 40
Werkzeugwechsler 30 Werkzeuge (48/60 optional)
CNC Steuerungen
Option
Siemens 840D
Heidenhain 640 HSCI
Maschinengewicht (ca.)
XR 760
XR 1000

6.450 kg
6.700 kg
Maschinenabmessung (L x B x H)
XR 760
XR 1000

2.150 mm x 3.000 mm x 2.921 mm
2.528 mm x 3.000 mm x 2.921 mm
  • Spindeldrehzahl 12.000 U/min-1
  • CT40 oder BT40 oder SK 40 Spindelaufnahme
  • BIG-Plus Spindelsystem
  • Zugstange mit hoher Zugkraft
  • Thermalkompensation
  • Späneförderer mit Spänespülung
  • Blasluft an der Spindel
  • Gewindebohren ohne Ausgleichsfutter
  • Vorbereitung 4. Achse

SIEMENS 840D

  • 15“ TFT Monitor
  • Programmierbar Auflösung 0,001 mm
  • Auswahl zwischen metrischen Daten / Zoll-Daten über G-Code
  • MDI Betrieb (Manuelle Dateneingabe)
  • ShopMil
  • 3D Simulation
  • SINUMERIK
  • Animation von Grafikelementen
  • Einfaches Werkzeugmanagement
  • Messzyklen
  • Übertragung und Transformation der Umfangsfläche
  • CYCLE800
  • MDynamics
  • Advanced Surface
  • Ethernet Schnittstelle (für Datenübertragung)
  • FTP
  • Teileprogrammspeicher/Datenein-/-ausgabe über: 10 MB CNC-Speicher, 6 GB interne Compact Flash Speicherkarte, USB 2.0 und Netzlaufwerk

 

Heidenhain TNC 640 HSCI

  • 15“ TFT Monitor
  • Hardware MC 7522, 1,7 GHZ, 4 GB RAM
  • Look Ahead Funktion
    die Steuerung überprüft Richtungsänderungen in bis zu 5.000 NC-Sätzen im Voraus
  • Interpolation Gerade
  • Interpolation Kreis
  • Schraubenlinie (Überlagerung von Kreisbahn und Gerade)
  • Benutzerführung – Dialog, grafisch unterstütze Zyklen
  • Programmierung – Heidenhain-Klartext-Dialog
  • Bearbeitungszyklen – Bohr- und Fräszyklus, Konturtasche, Taschen und Nuten u.v.m.
  • Programmieren mit Variablen
  • Freie Konturprogrammierung FK
  • TCPM – Tool Center Point Management (der Versatz der Dreh-/Schwenkachse wird korrigiert)
  • Werkzeugspeicher
  • 3D- Simulationsgrafik
  • Datenschnittstellen: Ethernet, Fast Ethernet 1 Gbit, Netzwerkprotokoll TCP/IP, serielle Schnittstelle: V.24/RS 232 C und USB Schnittstelle

 

Bei den auf der CNC-Steuerung angebotenen Funktionen zur Dialogprogrammierung handelt es sich um das Standardprodukt des Herstellers der CNC-Steuerung, das möglicherweise nicht alle Maschinenfunktionen vollständig unterstützt. Es wird empfohlen, dass der Endbenutzer die Dokumentation des Steuerungssystems zu Rate zieht oder sich mit dem Steuerungshersteller in Verbindung setzt, um weitere Details zur Verwendung oder Anpassung zu erfahren.