Tschudin T35

Die modulare Produktions-Rundschleifmaschine

Die Tschudin™ T35 ist die modulare Rundschleifmaschine zur Fertigung von mittleren und großen Serien und erfüllt die unterschiedlichsten Anwendungsanforderungen. Hydrostatische Führungen und ein großer Anwendungsbereich, vom kleinen integrierten Bedienung bis hin zu komplexen Systemen mit autonomen Zellen. Die Produktionsmaschine bietet synchrone Bearbeitung, Prismen- und Stangenschleifen sowie die Integration von Zusatzoperationen. Spitzenweite bis 400 mm, Spitzenhöhe 175 mm & Werkstückgewicht 150 kg.

Tschudin T35
Abmessungen
Spitzenweite 400 mm
Schleiflänge 400 mm
Spitzenhöhe 125/175 mm
Maximaler Werkstückdurchmesser 249 mm
Werkstückgewicht
Zwischen Spitzen 150 kg
Sockel/Tischschlitten
Verfahrweg Z-Achse 600 mm
Eilgang 15 m/min
Auflösung 0.1 µm
Schleifkopf-Außendurchmesser
Rad (Anwendungsspezifikation) 400 - 500 mm x 80 mm x 203.2 mm
Durchmesser up to 600 mm
Breite up to 120 mm
Optional 500 mm x 120 mm x 203.2 mm
Peripherie-Rollenkugellager 0-120 m/s
Periphere Hydrodynamik 45/60 m/s
Spindeldrehzahl V const (opt) min-1
Motorleistung 10 kW (opt. bis zu 20)
Werkstückspindelstock
Spindeldrehzahl 5 - 1,500 min-1 (optional 3,000)
Motorleistung 2.1 kW
Spindelnasenkonus MT5 / Ø 70 mm // MT6 / Ø 90 mm
Spindelnasenbohrung 34 mm
Spindeldrehmoment 20 Nm
Reitstock
Hub 80 mm
Aufnahmekonus MT3
Control Bosch / Siemens
  • Achsenkonfiguration
  • Gerade oder eckig
  • Bereich von +6° bis -30° konfigurierbar
  • Gratfreies Schleifen
  • Mehrere patentierte Verfahren
  • Herstellung von schärferen, gratfreien Kanten
  • Prismatisches Schleifsystem
  • Sehr effizienter Produktionsschleifprozess
  • Kürzeste Teilewechselzeit, schnelle Umrüstung
  • Vollintegriertes Handling mit modularer Peripherie und großer Autonomie
  • Match-Schleifen
  • Hochpräziser automatischer Prozess mit mehreren Erweiterungsmöglichkeiten
  • Automatische Zylinderkorrektur im Bereich von 0.1 μm
  • Hochpräzisionsteile können direkt aus gehärtetem Stangenmaterial geschliffen werden
  • Hydrostatik mit Haltevorrichtung X und Z Führungen
  • Kein Steckenbleiben oder Verrutschen
  • Gute Dämpfung
  • Hohe Dynamik
  • Schleifkopf
  • Hydrodynamische Spindellager
  • Wälzkugellagervariante für Anwendungen bis zu 120 m / sec. Schleifräder 400 – 600 mm
  • Reitstock in manuellen oder automatischen Versionen
  • Version für automatische Konuskorrektur
  • Werkstückspindelstock MT5 und MT6 Versionen in modularer Bauweise
  • Synchron arbeitende Werkstückspindelstöcke links und rechts für spezielle Schleifanwendungen
  • Abrichtgerät
  • Abrichtrolleneinheit hinter dem Werkstückspindelstock, Reitstock oder auf dem Tisch
  • CNC-gesteuerte Profilierwalzeneinheit hinter dem Schleifkopf
  • Siemens 840D SL- 19″ TFT-LCD-Display mit innovativer kapazitiver Sensortechnologie – programmierbare Auflösung
  • .0001″/.001mm- Zoll/Metrische Datenauswahl durch G-Code- MDI (Manual Data Input) Operation- ShopMill- 3D Simulation- SINUMERIK

Arbeiten

– Animierte Elementoperation

– Einfache Werkzeugverwaltung

– Messzyklen

– Transmit und periphere Oberflächentransformation

– CYCLE800

– MDynamics

– Erweiterte Oberfläche

– Ethernet-Schnittstelle (Datenübertragungsfähigkeit)

– FTP

– Teile Programmspeicher / Dateneingabe / -ausgabe an:

  • 10 MB CNC memory
  • 6 GB interne Compact Flash
  • USB 2.0
  • Netzlaufwerk